Was bitte ist ein „Hauskreis“?

Ein Hauskreis ist eine Gruppe (meist eine Untergruppe einer größeren Gemeinde) von 6-12 Personen,die sich völlig zwanglos in einer Privatwohnung treffen. 

Und was machen die da so?

Die Gruppe trifft sich, um gemeinsam in der Bibel zu lesen, über Lebensfragen zu reden, Glauben gemeinsam zu erleben, füreinander da zu sein und zu beten. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit sich aktiv, mit eigenen Beiträgen zu beteiligen, zu diskutieren und persönliche Fragen zu klären. 

Wie läuft so ein Abend ab?

Viele Hauskreise beginnen nach einer herzlichen Begrüßung mit gemeinsamen singen. Danach wird z.B. in der Bibel gelesen. Anschließend wird über die Aussage, bzw. den Inhalt des Textes gesprochen. Mit einer Gebetsgemeinschaft wird oft der „offizielle“ Teil beendet. Manchmal, wird aber auch nur gesungen, oder nur gebetet oder auch nur geredet. 

Wann und wo finden die Treffen statt?

... Info folgt


nächster Gottesdienst

nächste Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok